PROJEKT "Schülercafé"






UNSERE PARTNER


Bei dem Projekt "Schülercafé" haben wir drei starke Partner an unserer Seite, die uns helfen, das Projekt erfolgreich zum Abschluss zu bringen:


Ohne die Eigentümerin, die Marktgemeinde Bruckmühl, geht natürlich gar nichts. Obwohl die Marktgemeinde als Sachaufwandsträger viel Geld in den Unterhalt und die Ausstattung unserer Schule investiert, war man von dem Projekt angetan und hat die Übernahme von Planungskosten zugesichert.


Und vom Planen eines Schülercafés haben wir, trotz vieler Mitglieder im Verein, nicht so viel Fachkenntnis, sodass wir uns freuen, mit der Innenarchitektin Susanne Arnreiter vom Rosenheimer Architekturbüro "perner architekten & ingenieure" eine starke und ideenreiche Mitstreiterin an unserer Seite zu haben.



Wie schon im Jahr 2012 beim "Raum der Stille" an der Justus-von-Liebig-Mittelschule steht uns das Projektmanagement des Kiwanis Clubs Bad Aibling – Via Julia zur Verfügung. Der Kiwanis Club Bad Aibling – Via Julia ist einer von mehr als 140 Kiwanis Clubs mit über 3000 Mitgliedern in Deutschland und setzt sich für Kinder und Jugendliche im Mangfalltal ein. Weltweit gibt es etwa 15.000 Clubs mit ca. 600.000 Mitgliedern. Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen.